Diese Woche war ich wegen meines Schlüsselbeinbruches zum Kontrollröntgen im Krankenhaus. Und, ich muss nicht operiert werden. Puh, Glück gehabt. Der Knochen hat sich nach wie vor nicht verschoben und kann daher weiter ohne jeglichen Eingriff zusammenwachsen.

Ok, was ein wenig doof ist, ich muss noch mindestens 5 Wochen pausieren, d. h. ich darf nicht Laufen gehen. Das stört mich ziemlich, aber letztlich weiß ich natürlich, dass jegliche Art von Belastung des Schlüsselbeines das Zusammenwachsen ggf. stört oder gar verzögert. Und wenn ich ehrlich bin, ich möchte in 14 Tagen beim Röntgen nicht gesagt bekommen, dass ich nun doch noch unter das Messer muss. Aber so ganz nichts tun ist ja nun mal nicht mein Ding und somit werde ich zumindest immer mal wieder Kniebeugen machen und ggf. in 14 Tagen schon mal den Crosstrainer besteigen, sofern der Arzt mir dazu grünes Licht gibt.

Was mir gerade noch einfällt. Die Welt ist echt ein Dorf. Als der Oberarzt ins Behandlungszimmer kam war das Erste was er sagte: “Ich kenne Sie”. “Woher”, fragte ich ihn gleich. Er hat mich beim Laufen schon einige Male getroffen, d. h. wir sind schon öfters aneinander vorbei gelaufen. Das fand ich echt witzig muss ich zugeben.

Nun ja, ich werde mich nun vorerst weiterhin möglichst ruhig verhalten und hoffen, dass ich zügig wieder in Form komme. Glücklicherweise habe ich keine Schmerzen mehr, es sei denn, ich mache mal eine falsche Bewegung.

Ach eins noch, in der letzten Woche habe ich es vormittags mal mit Fern schauen versucht. Leute, wie krank ist das was man dort zum Teil auf den privaten Sendern sehen kann? Das kann doch nicht sein, dass sich irgendwer diesen Schrott antut. Wie hieß das noch….ich glaube Verdachtsfälle. 5 Minuten habe ich mir das angetan und insgesamt war der Kasten nach 10 Minuten wieder aus. Ich will diesen Müll nun nicht weiter kommentieren oder gar bewerten, aber wer bock darauf hat zu verblöden, der schalte vormittags RTL oder RTLII ein.